Englisch Deutsch

Sonderschauen

Wir laden Sie ein die diesjährigen Jubiläen und Sonderschauen im Schwetzinger Schlossgarten zu feiern

Vier große Jubiläen:
100 Jahre Maybach - Centennario Carrozzeria Ghia - 60 Jahre Jaguar E-Type - 110 Jahre Chevrolet

ASC-Classic-Gala Schwetzingen spürte schon in 2020 das 100-jährige Jubiläum der Maybach-Automobile auf und Kurator Hans Hedtke begann, dazu passende Fahrzeuge für die Teilnahme in Schwetzingen zu akquirieren. Nun ist das Event im Schlosspark das Jahrhunderttreffen für diese exklusive württembergische Automarke.

Ähnlich geschah dies mit dem „Centennario Carrozzeria Ghia“, für das Automobile aus ganz Europa kommen werden - das 100-jährige jenes italienischen Unternehmens, dem wir den VW Karmann-Ghia verdanken, wird exklusiv in Schwetzingen begangen.

Und schließlich wurde auch der legendäre Jaguar E-Type-Sportwagen 1961 auf dem Genfer Salon erstmals vorgestellt - mit Hilfe der JaguarFreunde Süd-West sind alle Varianten dieses berühmten Sportwagens zum 60. in Schwetzingen zu sehen.

Der 9. US-Classic Car Concours steht in diesem Jahr ganz unter dem Motto "110 Jahre Chevrolet". Zu Ehren des Jubiläums findet am Samstag ganztägig eine Sonderpräsentation mit allen Modellen der legendären Corvette inklusive der Europapremiere der neuen Corvette C8 statt.

Weltpremiere „Wundercar-Collection“

Die Passion für die viertürige BMW-Limousine des Typs E3 führte bei einem Enthusiasten aus Bad Homburg zur Schaffung der „Wundercar-Collection“, die die Hommage an die erste moderne BMW-Oberklasselimousine mit Einzelstücken gestaltet, die sich ganz bewusst dem emotionalen Erleben widmen.
Für den Begriff „New Horizon“ steht ein Kunstauto nach Muster der BMW-Art-Cars, unter „Elegance“ rollt der „California“, das erste und einzige Vollcabriolet des BMW E3, der „Inka“ in einem der berühmtesten Orange-Farbtöne verkörpert die Sport-Limousine und das Gr.1-Rennauto den Motorsport - jeder Bereich mit besonderen Emotionen. Die Weltpremiere des BMW E3-California und die Wundercar-Collection präsentieren sich am Hirschbrunnen.

„Schnauferl des ASC“, „Turnier der Turniere“ und „Heckflossen Jubiläen“

Der älteste deutsche Oldtimerclub ASC kümmert sich wieder vornehmlich um die ältesten Autos der Mobilitätsgeschichte, neben dem Benz von 1895 wird man längst vergangene Marken wie Dux, Essex, Grade, Horch oder Wanderer sehen und die Stars der Mercedes-Automobilgeschichte, wie etwa Rennwagen der 20er Jahre, die eleganten Kompressorwagen der 30er Jahre, wie den 540 K als Cabriolet A.

Die Alt-Ford-Freunde widmen sich im Ford „Turnier der Turniere“ dem Vergleich von Kombiwagen und dazu passenden Limousinen.

Die Mercedes-Benz IG zelebriert unter anderem 60 Jahre „kleine Heckflosse“ und 111er Coupé und Cabriolet mit beispielhaften Exponaten.

Wir laden Sie dazu ein, an den Sonderschauen teilzunehmen

Wenn Sie ein Fahrzeug passend zu den Jubiläen und Sonderschauen haben, freuen wir uns, wenn es ein Teil dieser einmaligen Schauen wird.

Bitte schreiben Sie uns unter office@autoconsult.eu und melden Sie sich hierzu direkt HIER zum Int. Concours d'Elegance Automobile an. Als Teilnehmer mit einem passenden Fahrzeug werden Sie automatisch in die Sonderschau eingebettet. 

Sofern Sie an den separaten Club-Programmen interessiert sind, wenden Sie sich bitte direkt an unsere Club-Partner.